Online Händler werben immer stärker auch Offline

 

 Hohe Conversion Rates erzielt man nicht nur mit Online-Werbung, sondern auch mit der sogar manchmal besser wirkenden Offline-Werbung. Die CMC Dialogpost Studie 2018 zeigt nun, dass mehrere Online-Shops Werbesendungen mit Gutscheinen verschickten. Hier wurden dadurch von den Online-Shops teilweise ConversionRates von über 10% erzielt.

 

Wenn der angebotene Gutschein ein attraktives Angebot enthielt, war auch die Conversion Rate höher. Außerdem, die Conversion Rate war höher, je geringer der Wert des Warenkorbs war. Die höchste Conversion Rate erzielten Warenkörbe mit einem Wert unter 50€. Auch Warenkörbe mit über 200€ erzielten eine gute, 1,5 prozentige Conversion Rate. Also sollte ein Mailing einen besonders attraktiven Mehrwert für den Empfänger liefern, damit man eine hohe Conversion Rate erzielt.

 

Offline-Werbung verbleibt länger in einem Haushalt.

Das einfallsreiche gestaltete, individualisierte Schreiben kann sich also auch später noch auszahlen. Es hat sich gezeigt, dass die versendeten Gutschein-Codes teilweise erst einige Wochen nach der Aussendung im Online-Shop eingelöst wurden. Dahingegen wird Online Werbung oft nur einmalig gesehen.Hier muss dem Nutzer eine Anzeige online öfter angezeigt werden, aber wenn er diese nicht direkt anklickt gerät die Werbung schnell in Vergessenheit. Auch lässt sich Offline-Werbung leichter aufbewahren und kann erneut angesehen werden. So kann man eine Gutschein-Karte ganz nach individuellem und zeitlichem Bedarf einsetzten.

 

Reine Online-Händler setzen auch auf Offline-Kommunikation

Der Kontakt mit den Kunden funktioniert nicht nur online und deswegen setzen immer mehr Online-Händler nun auch verstärkt auf Offline-Werbung. Laut der Deutschen Post  ist die Zahl von E-Commerce-Anbietern, die 2018 offline warben, um 12% im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Die Ausgaben von E-Commerce-Anbietern für postalische Werbesendungen haben sich sogar um mehr als 20% erhöht. 

 

Haptisches Erleben

Online ist es nicht möglich, dass der Empfänger die Werbesendung auch haptisch erleben kann, der große Vorteil von Print-Werbung. Hier können je nach Art des Produktes auch Warenproben mit verschickt werden. Eine Duftprobe von einem Parfüm oder eine kleine Probe einer Gesichtscreme erreichen eine höhere Aufmerksamkeit. Postalische Sendungen eignen sich auch hervorragend zur Bestandskundenpflege. Der Kunde wird so auch haptisch an das Unternehmen erinnert.